Naturkindergarten „Himmelblau“ Huglfing


Direkt neben dem weitläufigen Sportpark des SC Huglfing befindet sich auf einer freien abgesenkten Wiese der Basisplatz des Naturkindergartens „Himmelblau“ in Huglfing. Umrahmt von Baumbestand, einem Weiher auf dem Nachbargrundstück und einem Waldanteil an der östlichen Grundstücksgrenze bietet der Platz vielfältige Erfahrungsräume zum entdecken und begreifen. Der eingruppige Naturkindergarten „Himmelblau“ eröffnete am 01.04.2021 und ist für 17 Kinder der elementarpädagogische Lern-, Spiel- und Erfahrungsraum. Zwei Erzieherinnen, ein Kinderpfleger und eine Berufspraktikantin unterstützen und begleiten die Kinder in ihrer individuellen Entwicklung. Ein offener, wertschätzender, anerkennder Austausch mit Eltern ist uns sehr wichtig und ermöglicht eine optimale Enwicklung, Bildung und Erziehung der Kinder. Auch Kinder mit besonderen Bedürfnissen geben wir Raum. Dafür halten wir einen I-Platz vor.

Am Wiesen-Basisplatz im Tautinger Weg können wir bei widrigen Wetterverhältnissen in der beheizbaren Jurte Schutz finden. Sie dient uns auch als Aufbewahrungsort für Materialien und Wechselkleidung. Das Außengelände bietet vielfältige Möglichkeiten: Klettern, Schaukeln, Wippen, Balancierstämme, eine Matschgrube, eine Tierbeobachtungsstation, einen Blumengarten und zwei Morgenkreisplätze.

Die Öffnungszeiten sind bedarfsorientiert und derzeit wie folgt:
Montag bis Donnerstag: 07:15 – 15:30 Uhr, Freitag: 07:15 – 14:30 Uhr

Die Kosten/Beitragssätze werden an die ortsüblichen Gebühren angepasst und sind abhängig von der durchschnittlichen wöchentlichen Buchungszeit. Wir gewähren eine 10%ige Geschwisterermäßigung bei gleichzeitigem Besuch unseres Naturkindergartens. Die Beiträge gestalten sich aktuell wie folgt:

Buchungszeit von 4–5 StundenEUR 120,00
Buchungszeit von 5-6 StundenEUR 132,00
Buchungszeit von 6-7 StundenEUR 142,00
Buchungszeit von 7-8 StundenEUR 162,00
Buchungszeit von 8–9 StundenEUR 172,00
Buchungszeit über 9 StundenEUR 182,00

Auf Antrag haben bedürftige Eltern die Möglichkeit, dass der Träger der öffentlichen Jugendhilfe (Jugenamt)den Elternbeitrag nach § 90 Abs. 3 und 4 SGB VIII ganz oder teilweise übernimmt.

Hinzu kommen 60 EUR jährlicher Mindestbeitrag für die Vereinsmitgliedschaft als Familie sowie monatliche Essensgebühren nach Aufwand.

An maximal 30 Schließtagen pro Jahr ist der Waldkindergarten geschlossen. Die Schließtage werden mit dem Elternbeirat abgestimmt, orientieren sich an den Schließtagen der örtlichen Einrichtungen und liegen i.d.R. in den bayerischen Schulferien. Bis zu 5 zusätzliche Schließtage können jährlich für Fort-/Weiterbildungen genutzt werden.